Ummanz_FFW_1

mit Dubkevitz, Freesenort, Groß Kubitz, Haide, Lieschow, Lüßvitz, Moordorf, Mursewiek, Suhrendorf, Tankow, Unrow, Varbelvitz, Waase und Wusse sowie die Insel Heuwiese Ummanz ist eine Gemeinde im Landkreis Rügen in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie liegt teilweise auf der Insel Rügen und der Insel Ummanz. Die Gemeinde wird vom Amt West-Rügen mit Sitz in der Gemeinde Samtens verwaltet. Ummanz liegt ca. 4 km südwestlich von Gingst ca. 20 km westlich von Bergen auf Rügen. Ummanz liegt teilweise auf gleichnamigen Insel und auch die unbewohnte Insel Heuwiese gehört dazu. Die Insel ist seit 1901 über eine 250 Meter lange Brücke bei Waase erreichbar. Sie ist die viertgrößte Insel in Mecklenburg-Vorpommern. Im Norden grenzt die Gemeinde an den Schaproder Bodden, die Udarser Wiek und der Koselower See. Im Süden liegt der Kubitzer Bodden. Große Teile der Gemeinde liegen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Sehenswürdigkeiten Backsteinkirche mit (Antwerpener Schnitzaltar von 1520) aus dem 15. Jahrhundert in Waase Boddenküste alte Reetdachhäuser